Glasfaserbeton

Glasfaserbeton besteht zu 90 Prozent aus Sand und Zement, die restlichen zehn Prozent setzen sich aus Glasfasern, Pigmenten und Betonzusatzstoffen zusammen. Dadurch erhalten die Paneele ihre robusten Eigenschaften und halten hohen Belastungen bei minimalen Dicken und und Plattengrößen stand. 

Glasfaserbeton ist im Produktionsprozess fließfähig und bietet so die Möglichkeit eine Vielzahl von zwei- und dreidimensionalen Formteilen herzustellen. Dies ermöglicht eine sehr individuelle Architektur.
 

Bei Fragen nutzen Sie bitte unser Sofortkontaktfomular:

2 Sofortkontakt

Oder rufen Sie uns an:

+49 531 209004-0

Ausführungsbeispiele für Glasfaserbeton

  • Ausführungsbeispiel für Glasfaserbeton
  • Ausführungsbeispiel für Glasfaserbeton
  • Ausführungsbeispiel für Glasfaserbeton
c

Sofortkontakt +49 531 209004-0