High Pressure Laminate

(High Pressure Laminate) Fassadentafeln sind duromere Hochdrucklaminate (HPL) nach EN 438-6, Typ EDF, mit einem wirksamen Witterungsschutz. Der Tafelkern besteht aus sogenannten Kraftpapieren auf Holzbasis, welche mit synthetischen Harzen getränkt werden. Der Witterungsschutz besteht aus doppelt gehärteten Acryl-Polyurethan-Harzen. Die Erzeugung der Fassadentafeln erfolgt in Laminatpressen unter großem Druck und hoher Temperatur. 

Bei der Verarbeitung von HPL-Fassadentafeln ist der Längenänderung infolge Feuchtigkeitsaufnahme besondere Beachtung zu schenken.  Die Fassadenbekleidung ist nach Herstellervorschrift mit klar definierten Fest- und Gleitpunkten auf der Unterkonstruktion zu befestigen.

Bei Fragen nutzen Sie bitte unser Sofortkontaktfomular:

2 Sofortkontakt

Oder rufen Sie uns an:

+49 531 209004-0

Ausführungsbeispiele High Pressure Laminate

  • HPL,KiGa St. Elisabeth Neumarkt C
  • HPL, Firmengebäude Tramin C
c

Sofortkontakt +49 531 209004-0

m