Raumfahrtzentrum Astana

Kasachische Raumfahrer treffen auf Fassadenbauer aus Braunschweig

Das von dem Kasachischen Architekten Vladimir Pozdnyakov geplante Raumfahrtzentrum Almaty in Kasachstan war für GIP Fassade eine technische Herausforderung. Die dreidimensionale Architektur der Gebäudehülle am Raumfahrtzentrum Almaty in Kasachstan, verlangte eine spezielle Unterkonstruktion die allen Anforderungen des Gebäudes stand hält und eine schnelle Montage ermöglicht.

Die 2500 m² große Vorgehängte Hinterlüftete Fassade, wurde mit dem wärmebrückenfreiem Unterkonstruktionssystem VECO-E, erstmals am internationalen Markt eingesetzt. Als Bekleidungsplatten kamen Fassadenziegel mit einem sehr geringen Eigengewicht der Marke TONALITY zum Einsatz. Die eindrucksvolle Form der Gebäudehülle und die erfolgreiche Anwendung einer neuen Konstruktionsmethode sind gute Voraussetzungen für weitere Bauvorhaben am globalen Markt.

Projektdetails:

Gebäudeart:
Neubau
Objekttyp:
Wissenschaftliche Einrichtung
Konstruktionen:
3D – gebogene Fassade
Systeme:
VECO TONALITY

Projektbeteiligte:

Architekt:
Pozdnyakov Vladimir von
„Architectural Design Office“ VL Ltd. Astana
Systemgeber :
GIP GmbH & Creaton AG
Fachbetrieb:
Kulager Construction, Astana

Standort:

Land:
Kasachstan
Ort:
Astana
c

Sofortkontakt +49 531 209004-0